Kategorie


Wohnen gewerblich

Städtebaulicher Realisierungswettbewerb „Märchenwald Grafrath“

Städtebaulicher Realisierungswettbewerb „Märchenwald Grafrath“

KONZEPT Eine künstlich ausgebildete Hangkante zoniert das Gelände für die drei unterschiedlichen Funktionsbereiche. Durch die in die Hangkante integrierte, natürlich belichtete Parkgarage lässt sich die verkehrliche Erschließung für den bewegten Verkehr stark reduzieren. Im Zentrum des Gebietes entsteht ein Spielhof, der als „Shared Space“ auch die Erschließung des Hans-Leipelt-Hauses sichert. Auf dem künstlich ausgebildeten Höhenrücken..
Realisierungswettbewerb – Geförderter Wohnungsbau in Feldafing

Realisierungswettbewerb – Geförderter Wohnungsbau in Feldafing

KONZEPT Ausgangssituation: Das Wettbewerbsgebiet liegt inmitten einer inhomogenen Struktur mit wenig gemeinsamen Bezugsgrößen. Charakteristisch wirken die großen Grünräume, die weitestgehend von Individualverkehr freigehalten sind. Die ehemalige villenartige Bebauung lag in einem parkartigen Grundstück mit umfangreichem, erhaltenswertem Baumbestand. Architektonisch, städtebauliches Konzept: Das Merkmal der parkartigen Grünräume wird aufgegriffen. Dazu werden zwei in Nord-Süd-Richtung orientierte Baukörper um..
VR-Bank in Prien

VR-Bank in Prien

KONZEPT Der Neubau der VR-Bank Rosenheim-Chiemsee übernimmt am Priener Bahnhofsplatz eine zentrale, prägende Rolle, von der starke Impulse für die weitere städtebauliche Entwicklung des Umfeldes ausgehen. Hier sei zum einen die neu entstandene Passage von der Kreuzung Seestr./ Hochrießstr. direkt in die Bahnhofstrasse genannt. Künftig flaniert man leicht erhöht zum Strassenverkehr, entlang großzügiger Verglasungen, die..
Mehrfamilienhaus in München

Mehrfamilienhaus in München

KONZEPT Das Gebäude beinhaltet erdgeschossig einen Elektrobetrieb mit angegliedertem Werkstatt- und Lagerbereich. Die Obergeschosse sind als Mietbüroflächen konzipiert. Die repräsentative räumliche Disposition einerseits, die überschaubare Größe andererseits schaffen eine hohe Identifikation mit dem Objekt und sichern so die Nachhaltigkeit der Investition langfristig. Die gesamten Mietflächen konnten so bereits vor Baubeginn langfristig vermietet werden. Fotografie: Heidi..
Wohnanlage in Schondorf

Wohnanlage in Schondorf

  KONZEPT Wohnbebauung mit 6 Mehrfamilienhäusern und einer natürlich belichteten Tiefgarage Die Ausbildung einer einheitlichen, geordneten Bebauung gibt dem südlichen Ortsrand von Schondorf ein neues ‚Gesicht‘ Das Ziel einer Verzahnung zwischen dem Wettbewerbsgrundstück und dem direkt angrenzenden Landschaftsschutzgebiet, wird durch die Überlagerung der 6 Baukörper mit der wiederhergestellten ‚Urtopographie‘ sowie einer flächendeckenden Vegetation erreicht. Die..
Energetische Sanierung in Puchheim

Energetische Sanierung in Puchheim

KONZEPT Aufgabe war, das bestehende Wohn- und Geschäftshaus, Baujahr 1971, sowohl in energetischer, als auch architektonischer Weise anspruchsvoll zu sanieren und so die Werthaltigkeit der Immobilie für die Zukunft sicher zu stellen. Dazu wurde die asbesthaltige Fassadenverkleidung demontiert, das Gebäude mit einem Wärmedämmverbundsystem verkleidet, die bestehenden Balkone zu einfach verglasten Loggien umgebaut, sowie die Fassade..
Plangutachten Wohn- und Geschäftshaus in Ulm

Plangutachten Wohn- und Geschäftshaus in Ulm

  KONZEPT Durch die Auflösung des Baukörpers in 4 Teilkörper und den bewussten Verzicht auf durchlaufende Fassadenfluchten wird der Entwurf der Maßstäblichkeit des Ortes gerecht und die gewachsenen Strassenverläufe werden beibehalten. Die Ausbildung der 4 Teilkörper ist so gewählt, dass sich die Volumen nach Norden stufenweise abstaffeln und so einen harmonischen Anschluss ans „Schuhhaus“ Kramgasse..
Realisierungswettbewerb Altenheim Obesunne

Realisierungswettbewerb Altenheim Obesunne

KONZEPT Realisierungswettbewerb für die Erweiterung des bestehenden Altersheimes Obesunne in Arlesberg / Schweiz mit ca. 75 altengerechten Wohnungen, Gemeinschaftsräumen und einer Tiefgarage. Das neue Wohnquartier fügt sich als eigenständige Struktur in das vorhandene Baufeld ein und reagiert in seiner gewählten Massstäblichkeit auf die ortsbauliche Typologie. Auf der Hangkante werden 4 Nord-Süd gerichtete Körper, leicht versetzt,..